Hallenturnier Sargans C-Junioren

31.01.2015 |   C Junioren

Am Sonntag, 18. Januar 2015 nahmen die Rebsteiner C-Junioren an den Qualifikations-Spielen für das Schweizer Hallenmasters in Schaffhausen teil. In der Sporthalle Ried in Sargans trafen sich 15 Teams aus den Kantonen St. Gallen, Appenzell-Ausserrhoden, Glarus, Zürich und Graubünden. Zwei der 15 Teams würden sich für die Finalrunde qualifizieren. Schlussendlich setzten sich der FC Herisau und die mit Abstand stärkste Truppe, der SC Brühl St. Gallen, durch. Für die Rebsteiner war im Viertelfinal Endstation, als sich die Birkenauer mit eben diesen Brühlern messen mussten.

In den Gruppenspielen schwangen die Rebsteiner obenaus. Aus dem Startspiel gegen den FC Davos resultierte ein 4:1-Sieg (Tore: Erand Redzepi 2; Sokol Thaci; Roni Kryeziu).

Im zweiten Spiel gegen den FC Staad traf Marko Milkovic zum 1:0-Sieg. Dies bedeutete den Gruppensieg vor Staad (2/3) und Davos (2/0).

Der Achtelfinalgegner hiess FC Netstal a. Trotz einem grossen Chancenplus hielten die Glarner lange ein 0:0, ehe Elion Hajrullahi einen Foulpenalty (Foul an Marko Milkovic) zum Siegtreffer treten konnte.

Im Viertelfinal wartete der nachmalige souveräne Turniersieger SC Brühl. Die Krontaler, welche in der Coca-Cola-League spielen, waren an diesem Sonntag das Mass aller Dinge und gewannen sechs von sieben Spielen (Torverhältnis: 36:8). Für die Rebsteiner hingen die Trauben im Viertelfinal gegen diesen Gegner hoch. Dennoch durften sich die Jungs des Trainerduos Martin Eggenberger/Bujar Rashiti über den fünften Turnierplatz in diesem starken Teilnehmerfeld freuen.

image

Auf dem Foto: Erand Redzepi

 

Der FC Rebstein spielte in Sargans mit folgendem Team:

1 Alessandro Marzano; 2 Reshat Kryeziu; 4 Lino Ritz; 5 Silvan Steiger; 7 Marko Milkovic; 8 Sokol Thaci; 9 Roni Kryeziu; 10 Erand Redzepi; 11 Elion Hajrullahi