Der FC Rebstein hat ein neues Zuhause

19.08.2019 |   Birkenau 2025

Das neue Clubhaus verändert das Gesicht der Birkenau in Rebstein. (Bild: Remo Zollinger)

Neun Monate nach dem Spatenstich eröffnete der FCR am Samstag sein neues Clubhaus offiziell.

rheintaler.ch | Remo Zollinger | 18.08.2019

Rebsteins Fussballclub hat einiges vor: Es ist noch nicht lange her, dass er an der Bürgerversammlung das Ja für die Vision 2025 bekommen hat – und jetzt hat der Verein schon das neue Clubhaus eröffnet. Der Spatenstich zum neuen Haus erfolgte Mitte Dezember 2018, jetzt erfolgte die offizielle Eröffnung. Weitere Schritte folgen später.

Fristgerecht fertig, obschon verzögert begonnen

Das Clubhaus enthält fünf Kabinen mit Duschen, eine Schiedsrichter- und Trainerkabine, einen neuen Raum für die Bälle, das Material und die Technik, mehrere Toiletten, einen Multifunktionsraum sowie eine neue Küche, in der der FCR schon am letzten Pokalturnier erste Erfahrungen gesammelt hat. Dass das neue Clubhaus auf dem Sportplatz Birkenau Mitte Juli fristgerecht fertiggestellt war, ist eine Überraschung, weil der Bau zwei Monate später als geplant begann. Diese Woche lud der FC Rebstein alle dazu ein, sein neues Haus zu besichtigen. Projektleiter Marcel Langenegger und FC-Präsident Pascal Roth führten durch das Gebäude, das durch einen hellen Farbton und viel Holz gekennzeichnet ist. Am Dienstag war der Gemeinderat zu Gast, am Freitag fand das Aufrichtfest statt und am Samstag waren erst alle Bürger und dann die Sponsoren und Gönner eingeladen, um sich ein Bild zu machen.

Beiträge von«Haken-Sponsoren»

Sie sahen ein Haus, das nicht nur schön und zweckmässig ist, sondern auch eines, an dem viel Herzblut hängt: Der FCR konnte unter der Leitung von Ehrenpräsident Hasa Steiner auf viele Frondienst-Mitarbeiter zählen, und auf viele «Haken-Sponsoren», die den Verein unterstützt haben.

Auch sportlich zahlte der FC Rebstein den Mitarbeitern etwas zurück: Am Freitag gewann er gegen Rheineck im letzten Spiel vor Meisterschaftsbeginn mit 6:3. Es war ein Sieg, der im Hinblick auf die kommende Saison viel Vertrauen gibt. (rez)

zur Bildergalerie – rheintaler.ch