Saisonplanungen 2020/2021

03.05.2020 |   1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Aktive

Planungen für die Saison 2020/2021

Der SFV hat entschieden die Saison 2019/2020 abzubrechen und nicht zu werten.

Aktuell laufen bei uns die Planungen für die kommende Saison, so haben wir uns entschieden die auslaufenden Trainerverträge der beiden Trainer der 1.Mannschaft Martin Eggenberger und Patrick Anliker nicht mehr zu verlängern. Die beiden haben der sportlichen Leitung signalisiert, dass es für sie nicht ideal ist die Mannschaft auch in der kommenden Saison in der Konstellation mit 2 Haupttrainern zu führen. Wir wollten darauf hin nicht einen der beiden bevorzugen und nur mit einem in die kommende Saison gehen, somit haben wir uns entschieden mit beiden die Verträge nicht zu verlängern. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, da es sich bei Martin und Patrick auch um zwei sehr verdiente und engagierte FCR Mitglieder handelt welche sich immer mit Herzblut für unseren Verein einsetzen.

Werner Baumgartner links neben dem Präsidenten Pascal Roth

Für die kommende Saison konnten wir mit Werner Baumgartner einen motivierten Cheftrainer gewinnen. Werner bringt die von uns geforderten fachlichen Kompetenzen im taktischen wie auch physischen Bereich mit. Gepaart mit seiner Sozialkompetenz und jahrelanger Erfahrung in und um den FC Rebstein ist er für die Verantwortlichen die ideale Besetzung. Die Suche nach einem passenden Co-Trainer läuft noch.

Die sportliche Leitung der 1.Mannschaft haben im vergangenen Dezember Mario Baumgartner und Manfred Bischofberger vom zurückgetretenen Marco Bucciol übernommen.

Auch bei der 2.Mannschaft haben wir uns entschieden die auslaufenden Trainervereinbarungen mit Willi Haltiner und Markus Schmid nicht zu verlängern. Die beiden haben in den vergangenen Jahren tolle Arbeit mit der Mannschaft geleistet, die Mannschaft zeichnet sich durch einen guten Zusammenhalt so wie klarer Führung aus, auch sportlich war eine stetige Entwicklung erkennbar. Dies ist sicherlich zu einem grossen Teil der Verdienst der beiden Trainer, diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen, denn Willi und Markus sind seit Jahrzehnten treue FCR Mitglieder, welche sich enorm für den Verein einsetzen. In den vergangenen 1.5 Jahren haben wir gegenüber den beiden Trainern die Erwartungen von Seiten FC immer wieder verändert, was für die Trainer nicht schön war, denn es weichte von den ursprünglichen Bedingungen ab, zu welchen sie damals engagiert wurden. Aktuell läuft die Suche nach
geeigneten Nachfolgern.

Wir möchten weiterhin versuchen möglichst viele Nachwuchsspieler in den Aktivteams integrieren zu können und im Verein zu behalten. Die talentiertesten sollen nach Möglichkeit den Weg in die 1.Mannschaft finden, um dies zu erreichen ist eine enge Zusammenarbeit unter den Aktivmannschaften unabdingbar. Wir haben nun die Chance die neuen Trainer der ersten und zweiten Mannschaft zu unseren im Laufe der Jahre veränderten Vorstellungen zu engagieren.

Pascal Roth
Präsident FCR