Solidarität & Umwelt

Rücksichtsvoller Umgang mit den Ressourcen der Umwelt

Sportmaterial wieder verwenden

Alte Dresse die nicht mehr für unseren Spielbetrieb verwendet werden können, werden nach Möglichkeit an Schulen, nationale Hilfswerke oder ins Ausland verfrachtet. Da der FC Rebstein z.B. sehr gute Kontakte nach Kenia in ein privat betriebenes Spital aufweist, werden jene Kanäle oftmals gebraucht um „alte“ Sportsachen dorthin zu spenden. Der Spital weist einen kleinen Garten auf in dem man auch Fussball spielen kann. Die Kinder freuen sich jeweils riesig über das Material.

Abfallverringerung „Mehrwegsystem“

Das neu erworbene Label „richtig fäschta“ zeigt die Bestrebung des FC Rebstein, die Ressourcen zu schonen, deutlich auf. Mit diversen Massnahmen konnte der Abfallberg bis zu 50% verkleinert werden.